Menü öffnen

Bildquelle: WILA Bonn

Pflanzaktion im PikoPark Speyer

Trotz des regnerischen Wetters kamen am 4. Mai 2019 um die 20 motivierte Anwohnerinnen und Anwohner, um ihren PikoPark zu bepflanzen. Johannesbeersträucher, Rosen, Kräuter - ca. 700 Pflanzen wollten in die Erde!

„Heute pflanzen wir Tiere“ begann die Naturgärnterin Ulrike Aufderheide ihre Einführung und erklärte, dass heimische Pflanzen und Tiere sich über die Jahrtausende nach dem Schlüssel-Schloss-Prinzip aneinander angepasst haben. Die Pflanzen müssen bestäubt werden, die Tiere brauchen Nahrung und Lebensraum. Das ist der Hintergrund für das Aussäen ausschließlich heimischen Saatgutes und das Einsetzen heimischer Pflanzen im PikoPark.

Bereits um die späte Mittagszeit hatten alle Pflanzen ihren neuen Standort gefunden, waren eingesetzt und angegossen. Für einen gemütlichen Ausklang und zur Stärkung gab es anschließend im Nachbarschaftsverein warme Getränke, belegte Brötchen und Brezeln. Und zum Abschied gestand eine Mieterin: „Ich wollte erst nicht mitmachen, aber nun muss ich zugeben, dass es richtig Spaß macht!“

Sie sind neugierig, was schon bald im Park zu blühen beginnen wird?
→ Hier finden Sie den Pflanzplan
→ und hier die Pflanzenliste

Bei der Arbeit DSCN1466 410x250 Bei der Arbeit 1 DSCN1476 web 

Erde verteilen IMG 1812 web Kind mit Giekanne IMG 1827 web

Hgel bepflanzen 2 IMG 0017 web Hgel bepflanzen 1 IMG 1798 web 

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Förderer

BMU 2018 Web de

      RZ Logo BfN 2014 4C

Ein Projekt des

image5

Verbundpartner

image6

Kooperationspartner des WILA

VEBOWAG Logo 4c

 

image8

 

image9

 

GBS Logo Speyer Gemeinnützige Baugenossenschaft Speyer eG

Logo GEWAG