Menü öffnen

Remscheid - Nachpflanzungen im Sumpfbeet

Die Besucherinnen und Besucher des Hasenberger PikoParks können seit Anfang Juni nicht nur die verschiedenen Blühphasen genießen, sondern auch mehr über die einzelnen, wertvollen Lebensräume im Park erfahren. Wir haben Infoschilder angebracht, die über die Besonderheiten der einzelnen Lebensräume informieren und über das Zusammenspiel von Pflanzen und Tieren und wie sie wechselseitig voneinander abhängig sind.

Neben dem Anbringen der Infoschilder, gab es auch Unterstützung für das Sumpfbeet. 

Wir haben dort neue Pflanzen gesetzt. Um kleine Kinderfüße aus dem Beet zu halten und den Pflanzen eine Chance zum Wachsen zu geben, wurde  dort eine freundliche Umzäunung angebracht. Denn solche Feuchtstandorte wie Sumpfbeete sind wertvolle Lebensräume für seltene Arten. Wildbienen, Schmetterlinge und viele andere Insekten steuern die Blüten als Nahrungsquelle an. Zudem ist die Wasserfläche im Sumpfbeet wichtig als Tränke – auch für Vögel.

 

RS Sumpfbeet Nachpflanzung Juni 2020 3 web RS Sumpfbeet Nachpflanzung Juni 2020 2 web  

RS Sumpfbeet Nachpflanzung Juni 2020 5 web RS Sumpfbeet Nachpflanzung Juni 2020 6 web

 

RS Sumpfbeet Nachpflanzung Juni 2020 8 web RS Sumpfbeet Nachpflanzung Juni 2020 9 web

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Förderer

BMU 2018 Web de

      RZ Logo BfN 2014 4C

Ein Projekt des

image5

Verbundpartner

image6

Kooperationspartner des WILA

VEBOWAG Logo 4c

 

image8

 

image9

 

GBS Logo Speyer Gemeinnützige Baugenossenschaft Speyer eG

Logo GEWAG