Menü öffnen

Remscheid - Kleines Pflegetreffen im PikoPark

Aufgrund der aktuellen Situation konnte auch der PikoPark am Hasenberg in Remscheid nur im ganz kleinen Kreis gepflegt werden. Anwohnerinnen und eine Mitarbeiterin der GEWAG kamen vorbei und freuten sich zu hören, dass es dem Park sehr gut geht und die meisten Pflanzen sehr gut angegangen sind.

Für das Projektteam des Wissenschaftsladen Bonn ist es interessant zu beobachten, wie individuell verschieden die einzelnen PikoParks sich entwickeln. Während man in dem einen Park dem Gras Einhalt gebieten muss, welches sich über einen Kalkhügel ausbreiten möchte, sind es in dem anderen die Baumsämlinge oder der Löwenzahn, die sich im Park breiter machen möchten als sie sollen. 

Der Park am Hasenberg ist der einzige PikoPark, der ein Sumpfbeet hat. Dort werden wir noch ein paar Pflanzen nachsetzen, da die erste Pflanzung nicht so gut angegangen ist. Wir sind neugierig, wie dieser wertvolle Lebensraum sich im Laufe der Zeit im PikoPark weiter entwickeln wird.

RS kleiner Pflegeworkshop April 2020 27 small   RS kleiner Pflegeworkshop April 2020 12 small

RS kleiner Pflegeworkshop April 2020 4 small   RS Quelle H. E. Boden März 2020

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Förderer

BMU 2018 Web de

      RZ Logo BfN 2014 4C

Ein Projekt des

image5

Verbundpartner

image6

Kooperationspartner des WILA

VEBOWAG Logo 4c

 

image8

 

image9

 

GBS Logo Speyer Gemeinnützige Baugenossenschaft Speyer eG

Logo GEWAG