Menü öffnen

Wir in den Medien

Film "Treffpunkt Vielfalt - PikoPark" zur Auszeichnung mit DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft

Unter dem Motto „Immobilien, Quartiere und Städte nach der Pandemie“ haben die Fachzeitschrift DW Die Wohnungswirtschaft und die Aareon AG den 19. DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft im Rahmen des Aareon Kongresses in Essen verliehen. Die Jury würdigt mit diesem Preis Wohnungs- und Immobilienunternehmen, die besonders zeitgemäße und zukunftsfähige Konzepte zur Bewältigung ihrer immobilienwirtschaftlichen und unternehmerischen Herausforderungen erarbeitet und umgesetzt haben.

Das Konsortium aus Wissenschaftsladen Bonn e.V., Gemeinnützige Baugenossenschaft Speyer eG, Wohnungsbau-Genossenschaft Erfurt eG, Vereinigte Bonner Wohnungsbau AG, Vonovia SE und GEWAG Wohnungsaktiengesellschaft Remscheid wurde für das Projekt „Treffpunkt Vielfalt – PikoPark“ mit dem renommierten Branchenpreis ausgezeichnet.

Der Siegerfilm veranschaulicht in knapp 4 Minuten welchen Mehrwert für Mensch und Natur im Wohnquartier ein PikoPark bedeuten kann.

Erklärvideo zur Planungsmethode Dillinger Modell

In dem 5-minütigen Video erfahren Sie mehr über das Dillinger Modell – die Planungsmethode, mit der die fünf naturnahen PikoParks im Modellprojekt entwickelt wurden - gemeinsam mit den Menschen aus dem Quartier. Hier geht es zum Film:

Weiterlesen ...

Treffpunkt Vielfalt - PikoPark erhält Anerkennungspreis vom European Award for Ecological Gardening 2021

Das Projekt “Treffpunkt Vielfalt – PikoPark" erhält den Anerkennungspreis vom European Award for Ecological Gardening 2021.

Weiterlesen ...

PikoPark - Videobeitrag im Rahmen Buga-Festivals 2021

Die Naturgartenplanerin Jeannette Kebernik erläutert in einem 15-minütigen Videobeitrag die Entwicklung, die besondere Pflanung und Pflege im PikoPark in Erfurt und wie der Park von den Menschen wahrgenommen wird.

<

Treffpunkt Vielfalt – der Projektfilm

Unser Verbundpartner Stiftung Mensch und Umwelt hat einen ca. 10-munütigen Film zu unserem gemeinsamen Projekt "Treffpunkt Vielfalt - Natrunahe Gestaltung von Wohnquartieren" gedreht. Der sehr anschauliche Film zeigt die wesentlichen Ziele des Verbundprojektes, die Hürden die es zu meistern gab aber auch, welche Erfolge in den Jahren 2017 - 2020 gefeiert werden konnten. 

 

Bonn - PikoPark in der WDR Lokalzeit

Für den Bericht "Blühstreifen für die Artenvielfalt" in der WDR Lokalzeit im August 2020 diente auch der PikoPark in Pennefeld als Drehort.

Weiterlesen ...

"Treffpunkt Vielfalt - PikoPark" offizielles Projekt der UN Dekade für biologische Vielfalt

Dass das Engagement für die Natur und den Erhalt der Artenvielfalt in den PikoParks der fünf beteiligten Städte Bonn, Dortmund, Erfurt, Remscheid und Speyer vorbildlich ist un das Bewusstsein für die biologische Vielfalt fördert, finden auch die Vereinten Nationen (UN). Deswegen erhielt "Treffpunkt Vielfalt - PikoPark" am Samstag den 25. Mai 2019 die Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. 

Weiterlesen ...

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des
Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz.

Förderer
BMUV Fz 2021 Office Farbe de

Logo BfN DE 2022

      

Ein Projekt des

image5

Verbundpartner

image6

Kooperationspartner des WILA

VEBOWAG Logo 4c

 

image8

 

image9

 

GBS Logo Speyer Gemeinnützige Baugenossenschaft Speyer eG

Logo GEWAG