Menü öffnen

Impulsveranstaltung "Kleine naturnahe Parks in Wohngebieten – PikoParks"

Mittwoch, 27.4.22, 15:30-17:00 Uhr (online)

Lebensqualität in Wohnquartieren verbessern und gleichzeitig die biologische Vielfalt fördern können? Der im bundesweiten Modellprojekt „Treffpunkt Vielfalt“ erprobte naturnahe Grünflächentyp PikoPark ist eine Antwort darauf. Basierend auf unseren Erfahrungen in dem erfolgreichen Beteiligungsprojekt, bieten wir vom Wissenschaftsladen (WILA) Bonn e. V. in diesem Jahr eine Reihe von Veranstaltungen zur Beratung und Begleitung Ihrer PikoPark-Idee an.

Wir laden Vertreter und Vertreterinnen von Wohnungsunternehmen, Kommunen, Kirchengemeinden und weitere Flächeneigentümer/-verwalter*innen, sowie interessierte Quartiersakteure ein. 

In der Veranstaltung stellen wir Ihnen das Konzept PikoPark vor und Sie erhalten einen ersten Überblick sowie Entscheidungshilfen, um einschätzen zu können, ob die Umsetzung eines PikoParks für Sie ein interessantes Vorhaben ist. Zudem berichtet ein Wohnungsunternehmen über seine Erfahrungen mit dem Beteiligungsprojekt.

Nachgehend zur Impulsveranstaltung bieten wir für alle, die sich konkrete Hilfestellung bei der Initiierung und Umsetzung eines PikoParks wünschen, einen ganztägigen Workshop in Präsenz an. Die Informationen finden Sie ebenfalls auf dieser Webseite unter "Aktuelles".

Veranstaltungsprogramm
Anmeldung 

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des
Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz.

Förderer
BMUV Fz 2021 Office Farbe de

Logo BfN DE 2022

      

Ein Projekt des

image5

Verbundpartner

image6

Kooperationspartner des WILA

VEBOWAG Logo 4c

 

image8

 

image9

 

GBS Logo Speyer Gemeinnützige Baugenossenschaft Speyer eG

Logo GEWAG